Über mich
Die "Sterne wieder tanzen lassen" ist mein gelebter Traum, der nach vielen Jahren, in denen es mir fast unmöglich war überhaupt danach zu greifen, mittlerweile wunderbare Realität geworden ist.

Für Dritte zum Teil kaum warhnehmbar kämpfte ich über 10 Jahre mit einer Essstörung und fühlte mich dauernd wie in einem zum Teil recht dunklen Tunnel festgehalen. Bis heute werde ich regeläßig gefragt, wie ich "da raus gekommen", heute eine 2-fache, berufstätige Mutter bin, meine schlanke Figur halte und auch noch ständig Neues mache?

Zuzgegebenermaßen war der Weg recht lang und schloss 2 Klinikaufenthalte, mehrere Jahre Therapie, Momente der Verzweiflung, Phasen der Hoffnungslosigkeit und Leben nach Essensplänen ein. Doch all dies schien bei mir nicht langfrisitg zu helfen und eines dunklen Tages sehnte ich mich mal wieder nach der festen Struktur einer Klnik. Doch gleichzeitig machte sich auch Widerstand breit und es kamen erste Zweifel auf. Wenn ich so viel Energie aufbringen konnte, mir einen Klinikplatz zu organisieren (was einem kleinen Ärtzemarathon glich) dann könnte ich sie doch auch gezielter selbst für meine Genesung einsetzen, oder nicht? Die Lösung konnte das nicht sein. Und so machte ich mich auf den Weg, meine eigene Lösung aus dieser schon ziemlich lange andauernden Krise zu finden. Rückblickend weiß ich, dass das der Moment war, in dem ich die Verantwortun für mich übernahm.

"Und diese Lösung begann IM KOPF" - mit der Änderung meiner Einstellung"

Seitdem befasse ich mich intensiv mir Methoden, die außerhalb herkömmlicher Therapien ansetzen - dazu gehört das systemisches Coaching, lösungsorientierte Ansätze, Hynnose und vor allem aber auch eine intensive Auseinandersetzung mit dem Thema Ernährung. Ein Licht am Himmel war das Buch "Ausstieg aus der Zuckersucht", dass Bulimie als stoffliche Sucht nach Zucker, Kohlenhydraten und Fett beschreibt - was eine Offenbarung ;) Ich habe mir erlaubt selbst herauszufinden was mir gut tut, welche Form der Ernährung mir Freiheiten und ein echtes Wohlgefühl bereitet. Trotzdem mich die Wirkung von Nahrungsmitteln auf den Körper fasziniert und ich ständig irgend etwas neues ausprobiere - bestimmt es nicht mehr mein Leben.

Ich hatte eine alltagstaugliche und nachhaltige Methode gefunden, die ohne Essenspläne oder Kalorientabellen auskam - stellte meine Ernährung komplett um fand die Freude am Essen wieder .

Hier halte ich es wie Adrian Schweizer: "Die Lösung des Problems erkannt man am Verschwinden den Problems" Und was dann kommt - kann wunderbar sein

Heute kenne ich meine Stärken, weiß sie besser einzusetzen und habe aber auch meine Grenzen kennen gelernt. Diese zu wahren und gleichzeitig aus dem Vollen zu schöpfen ist meine Vision von einem guten Leben. Veränderungen, ein lösungsorienterter Umgang mit Problemen und die tiefe Überzeugung, einen guten Weg im Leben zu finden, prägen mitlerweile meine Entscheidungen und mein Tun. Im Coaching nutze ich die Möglichkeit, mit dieser Haltung auch andere Menschen zu unterstützen, ihre Ressourcen und Fähigkeiten zu stärken, mal den Blick auf die Dinge zu wechseln und den eigenen Zielen näher zu kommen.

Mehr über mich und meinen Weg aus dem Tunnel findest du unter Lass die Sterne tanzen

Kontakt

Auch du möchtest die "Sterne wieder tanzen sehen", dein Leben mit beiden Händen im Griff haben und deine Entscheidungen bewusster treffen? Ruf mich gerne direkt an unter: 0176 1018 2463 oder lass mir eine Nachricht mit deiner Telefonnummer zukommen und ich rufe zurück.
Please fill in all of the required fields

BLOG

Auszeit – die Magie der Kräuter

Wahlscheider Kräuterwoche? Was sollte das bitte sein? Seit 3 Jahren wohne ich nun hier und bis heute habe ich diesem kleinen zugewachsenen Häuschen am Ortseingang, in dem Frauke Möschler eine Kräuterschule betreibt wenig Beachtung geschenkt. Lediglich im Vorbeigehen entdeckte ich einen Flyer auf dem sie einen Kräutergang durch die Wiesen und Wälder von Wahlscheid...

Heute mal in eigener Sache ;)

Kurz nach meiner Ausbildung zum Coach bei change concepts in Bonn durfte ich meine Gedanken zum Thema „Selbstständig als Coach“ in einem Interview mit Oliver Müller teilen…   Interviews mit Absolventen, Teil 14: Natascha Kliewer Veröffentlicht am 12. April 2018 von Oliver Müller auf change-concepts.de Liebe Natascha, nach deiner Coaching-Ausbildung bei change concepts hast...

Gute Vorsätze und wie du Ziele im Studium wirklich erreichen kannst

“Was hast du für Vorsätze fürs neue Jahr?” “Was nimmst du dir für dieses Jahr vor?” Sind dir diese Fragen dieses Jahr auch schon gestellt worden? Mir schon, und jedes Mal fühle ich ich ein kleines bisschen ertappt Dinge zu sagen wie “mehr Sport treiben, gesünder Essen, mehr Zeit für die Kinder nehmen usw.”...